Mark Zuckerberg

Die geschichte eines jungen Selfmade-Milliardärs

Alleine in Deutschland gibt es mehr als 20 Millionen Menschen, die regelmäßig das soziale Netzwerke Facebook aktiv nutzen. Wir möchten euch heute die Person vorstellen, die im Jahr 2004 die Plattform gründete. Mark Elliot Zuckerberg wurde am 14 Mai 1984 im US-Bundesstaat New York als Sohn eines Zahnarztes und einer Psychologin geboren. Er wuchs in einem jüdischen Elternhaus auf und verbrachte seine Kindheit mit den drei Schwestern Randi, Arielle und Donna. Trotz seiner jüdischen Abstammung gibt er an, nicht religiös zu sein und bezeichnet sich selber als Atheist.

Harvard-Student und Computerfreak Mark Zuckerberg

Mark Zuckerberg
Mark Zuckerberg – © Guillaume Paumier / Wikimedia Commons

Schon in seiner frühsten Kindheit galt Zuckerberg bei Freunden und innerhalb der Familie als Computerfreak. Mit zehn Jahren bekam er seinen ersten eigenen Computer, einen Quantex 486DX. Mit diesem programmierte er für die Praxis seines Vaters unter anderem Software um zwei Computer miteinander zu verbinden. Er nannte das Netzwerk Zucknet. Später studierte er an der Harvard-Universität in Cambridge Psychologie und Informatik. Um Geld zu verdienen programmierte er für verschiedene Kunden Anwendungen und entwickelte eine Internetseite mit dem Namen Facemash. Auf dieser Webseite konnten Kommilitonen das aussehen anderer Studenten bewerten, ganz nach dem Prinzip heutiger HOT or NOT Seiten. Mit dieser Erfindung machte sich der junge Zuckerberg nicht nur Freunde. Er verwendete die Bilder seiner Kommilitonen ohne deren explizite Erlaubnis. Später nahm er die Seite wieder vom Netz. Im Jahr 2004 entstand ein soziales Netzwerk, dass als Vorreiter für Facebook gilt, das soziale Uni-Netzwerk mit dem Namen „thefacebook“. Später wurde daraus das für alle Menschen zugängliche inzwischen weltweit von mehr als 750 Millionen Menschen genutzte Facebook. Mitbegründer waren Dustin Moskovitz, Chris Hughes und der Brasilianer Eduardo Saverin. Finde ContentStudio auf facebook.

Mark Zuckerberg – Inhalt eines Filmes

Zuckerberg leidet unter einer Rot-Grün-Blindheit. Daher wählte er bei seiner Erfindung die Farbe Blau als Hauptfarbe. Laut eigenen Angaben, erkenne er diese am besten. Selber bezeichnet sich Zuckerberg als Partymuffel, der lieber bequeme als schicke Kleidung trägt. Er lebt relativ bescheiden und ohne Fernseher in einer Villa in Kalifornien genauer gesagt in Palo Alto. Seit über sechs Jahren lebt er mit der Asiatin Priscilla Chan zusammen. die beiden lernten sich bei einer Warteschlange auf einer Studenten Party in Cambridge kennen. 2009 galt er als der jüngste zurzeit lebende Selfmade-Milliardär auf dem Erdball. Später war es dann Zuckerbergs Freund Dustin Moskovitz. Das Wirtschaftsmagazin Forbes schätzt das Vermögen Zuckbergs auf 17,5 Milliarden US-Dollar. Mittlerweile war der Junge Erfinder schon Inhalt eines Filmes und wurde von dem New Yorker Time-Magazin zur „Person des Jahres“ des Jahres 2010 ernannt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*